a gathering for villeroy&boch: gluten free pasta with curry peas, roasted figs and grilled corn

Sonntag, 30. August 2015

it feels like summer is over soon,  you can already smell autumn in the air. it's supposed to be crazy hot again in berlin next week, but then we will be on vacation with 20 degress and rain. even if we love autumn so much, all these colors, the apple and pear haverest, pumpkins and long walks in the woods, i will miss this summer. a lot of exciting things happend to us, we worked on a special project, that we can hopefully share with you soon. so i'm pretty happy, that we enjoyed this last wonderful summer evening in our dear friends garden a week ago, sitting outside in shorts with a cold drink and having this delicious summer meal. we grilled fresh corncobs - our favorite during summertime - roasted figs in the oven and ate this together with a delicious glutenfree pasta and peas cooked in curry and garlic. such a feast! 
this was our second little gathering, that we hostet for villeroy&boch* and we used their beautiful 'artesano' tableware* again. we fell in love with these gorgeous pasta plates and could eat pasta every day now. we hope you enjoy the recipe guys and have a lovely sunday!

*sponsored 

fettucine:
400-500g fettucine (depends on your appetite)
salt
curry-peas:
olive oil
4 garlic cloves 
1 medium onion
450g frozen peas
3-4 tsp curry powder (sweet or english type)
1 pinch of grated nutmeg
1 tbsp acacia honey (or another liquid honey)
salt
figs:
4 figs
2 tsp acacia honey
1 dash of seasalt
1 handful grated parmesan
corncobs:
4 corncobs
2-3 sprigs chervil
mediterranean chili-bell pepper-butter:
50g butter
1 dried & grounded chili pepper
1 tl bell pepper powder sweet
1 tl dried italien herbs
1 dash of salt
basil-garlic-butter:
50g butter
2-3 freshly pressed garlic cloves
10 basil leaves
1 dash of salt

(zum essen gab es einen hibiskus-eistee mit ingwer, honig und rosmarin) 

prepare the butter:
mix all ingredients with a fork on a flat plate, season and leave in the fridge until you serve.
fettucine + curry peas + corncobs:
cook fettucine in salt water until done.
bend the corn leaves gently back and knot together with one leave. cook in a large pot with boiling water for 12-15min until done. dry the corncobs with kitchen paper and roast in a cast-iron pan for a few minutes. turn once in a while. spread some chopped chervil on top.
chop garlic and onion and sauté together with a bi olive oil and the curry powder for 2-3minutes, then add the frozen peas. sauté for 2minutes, then add enough water, that the peas are almost covered. cook for 5-10min, add nutmeg, maybe add some more water, if needed - in the end almost all water should be gone. stir in the honey and season with salt. gently fold in the cooked fettucine, taste. spread some parmesan on top when you serve the fettucine with the figs.
bake the figs:
preheat oven to 180 degrees celcius top/bottom heat. wash and slice figs, place them on a baking sheet covered with baking paper and spread the honey on the figs. bake for around 10min. sprinkle some seasalt on them, if you like.




german translation
in der letzten woche hat es sich so angefühlt als wäre der sommer beinah schon vorbei. man konnte förmlich den herbst schon in der luft riechen. nächste woche soll es noch mal richtig heiß in berlin werden, aber da werden wir bei 20 grad und regen im urlaub sein, worauf wir uns allerdings schon sehr freuen! in einem kleinen häuschen mit freunden am meer und guter lektüre sind regentage doch etwas wunderbares! auch wenn wir den herbst sehr lieben, all die prächtigen farben, die äpfel und birnen ernte, die kürbiszeit und lange spaziergänge im wald, diesen sommer werden wir vermissen. es gab viele aufregende entwicklungen und erinnerungen und vor allem haben wir sehr intensiv an einem projekt gearbeitet, dass wir hoffentlich bald mit euch teilen können. wir haben diesen sommerabend letzte woche mit unseren freunden im garten also besonders genossen. es war so schön noch einmal draußen zu sitzen, in shorts und mit einem kühlen drink in der hand, bevor der herbst vollkommen einzug hält. gegessen haben wir diese köstliche glutenfreie pasta, mit gerösteten feigen, gebratenem mais und curry-knoblauch-erbsen. ein wahres festmahl!
dieses kleine gathering war nun das zweite das wir für villeroy&boch* arrangiert haben. wir haben wieder die wunderbaren produkte der 'artesano' serie* gebraucht und uns gleich in die pasta-teller verliebt. am liebsten würden wir jetzt jeden tag pasta kochen, allein schon um auf den schönen tellern anzurichten :)
wir hoffen ihr ergattert noch den letzten mais und ihr lasst es euch auch so gut schmecken! habt einen schönen sonntag ihr lieben!

*werbung



glutenfreie fettucine mit curry-erbsen, gebackenen honig-feigen & gegrilltem mais
zutaten für 4 personen:

fettucine:
400-500g fettucine (je nach hunger)
salz
curry-erbsen:
olivenöl
4 knoblauchzehen
1 größere kochzwiebel
450g tk-erbsen
3-4 tl currypulver (sorte süß oder englisch)
1 prise muskat
1 el akazienhonig (oder ein anderer flüssiger honig)
salz
1 handvoll geriebenen parmesan
feigen:
4 feigen
2 tl akazienhonig
meersalz
mais:
4 maiskolben
2-3 stiele kerbel
mediterrane chili-paprika-butter:
50g butter
1 getrocknete & gemahlene chilischote
1 tl paprikapulver edelsüß
1 tl getrocknete italienische kräuter
1 prise salz
basilikum-knoblauchbutter:
50g butter
2-3 frisch gepresste knoblauchzehen
10 basilikum-blätter
1 prise salz

(zum essen gab es einen hibiskus-eistee mit ingwer, honig und rosmarin) 

butter vorbereiten:
jeweils alle zutaten mit einer gabel auf einem flachen teller vermischen, abschmecken und bis zum servieren im kühlschrank aufbewahren. 
fettucine + curry-erbsen + mais:
fettucine in salzwasser gar kochen.
maisblätter vorsichtig nach hinten biegen und mit einem mais-blatt nach hinten knoten. in einen großen topf mit kochenden wasser für 12-15min kochen bis sie gar sind. mit etwas küchenpapier abtupfen und in einer eisenpfanne ein paar minuten rösten, dabei ab und zu drehen. gehackten kerbel darüber streuen.
knoblauch und zwiebel fein hacken und in einer großen pfanne mit olivenöl und dem curry 2-3min anbraten, dann die erbsen dazugeben. erbsen für 2min mitbraten, dann wasser dazugeben bis die erbsen fast bedeckt sind. für 5-10min köcheln lassen, muskat unterrühren, evt. zwischendurch etwas wasser dazugeben, aber nur soviel dass am schluss fast alles wieder verkocht ist. honig unterrühren und mit salz abschmecken. fettucine unterheben, abschmecken.
feigen:
ofen auf 180grad celsius ober-/unterhitze vorheizen. feigen waschen, in scheiben schneiden, auf ein backblech mit backpapier legen, honig über den feigen verteilen und für etwa 10min backen. etwas meersalz darüber verstreuen.
zum schluss über die fettucine und feigen etwas parmesan verteilen. 








32 Kommentare:

  1. really unusual pasta recipe! but anything with figs in it is fine by me :))
    love the pictures, a real feast for the eyes!

    AntwortenLöschen
  2. Oh my! This looks so delicious. I love the way you styled the table too. Just gorgeous!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank so much dear michelle!! so happy to read this <3

      Löschen
  3. Wowwww. Ganz toll :-) Wunderschöne Tafel, an der ich jetzt auch gerne diese köstlichen Nudeln essen würde. Sehr stilvoll.

    Ganz liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tausend dank dir liebe julia, wir würden dir gern einen teller abgeben!! <3

      Löschen
  4. Ich freue mich ihr neue projekt zu entdecken...und ihre bilder sind immer so schön! Sie geben kurse ??!! Ich habe versucht auf deutsch zi schreiben...!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank Liebe Sarah!! Dein deutsch ist Sehr gut!! Nein wir geben momentan noch keine kurse Aber vielleicht irgendwann einmal. :)

      Löschen
  5. Looks so delicious and as a wonderful gathering with your friends! :)
    Have a nice vacation, too!

    AntwortenLöschen
  6. Your gorgeous pasta could make any dish looks incredible :)
    I love these combination so much, though never has pasta with baked fig before, I could tell that it light & delicious. <3 <3 <3 it as always :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you a lot dear pang!! So happy about your lovely words❤️

      Löschen
  7. What a stunning pasta, I just love those figs!!

    AntwortenLöschen
  8. Oh wow! Such an unusual combination of flavours! It's so intriguing. I'm sure it's delicious! Looks like this was a really fun gathering. The set up is simply lovely. <3
    I can't wait for you guys to share this special project you've been working on. xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks so much dear Sophie, so happy to read this ❤️

      Löschen
  9. Such a beautiful feast to celebrate the last day of last days of summer and another gorgeous setting. I love grilled fresh corn with flavoured butters, such a lovely way to make the most of their crisp sweetness while they are in season. Hope you have a lovely holiday! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks so much sweet louise!! we love sweet corn during summer <3

      Löschen
  10. Hach, da würd ich mich gerne dazu setzen. Das sieht alles so oberlecker und zum Reinbeissen aus. Wünche euch ganz schöne Ferien. Geniesst es und erholt euch gut!
    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
  11. ¡Fantástica receta! Fácil de elaborar, con buenas fotografías y un resultado final delicioso. Gracias por compartirla con todos/as.
    / Http://www.mascasaonline.com

    AntwortenLöschen
  12. lovely table & bench! and the corncob is so cute like they have super long spiked hair...lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, so ture :) thank you so much for your lovely words <3

      Löschen
  13. Summer went by so quickly and I can't believe September is here. Crazy how fast time flies! This pasta is crazy beautiful, I would've never thought to put figs on pasta but you have me drooling and I wish I had a bowl in front of me now!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you so much for your lovely words. totally agree, it's so crazy how time flies, especially this year :)

      Löschen
  14. Ohh sieht das köstlich aus!! Ein wunderbares Rezept :)
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
  15. Lovely photos and recipe! I can see myself in that gorgeous garden ;). My best season of the year is autumn and this year even with more reasons as exciting things will happen to me. I cannot wait to see your project <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks so much laura, so happy to read your lovely words <3

      Löschen
  16. Your photos and the way you use props never seems to amaze me. Big time.
    These photos and that pasta dish make me want to be there and take a bite now. Seriously, I wish I could.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you're the sweetest!! thanks so much dear aysegul, your lovely words always put a smile on our faces <3

      Löschen

 

our food stories © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger