currant sorbet

Donnerstag, 19. Juni 2014



when we were visting family on the country-side we discoverd lots of black- and red currants in their freezer - of course all from the garden...to celebrate this, we decided to make a currant sorbet. what could be better and easier?! :)

ingredients (for 4pers.)
600g currants (frozen are fine too)
200g sugar
100ml currant juice (apple juice, grape juice...works too)

bring currants and sugar slowly to boil in a pot. strain the mixture by using a food mill (or purée the mixture and strain it through a sieve). add the currant juice and pour the mix into a food container and leave at least for 4-5hours in the fridge (best stir the sorbet every 30min with a fork or similar for 4hours). serve with fresh currants and icing sugar; btw adding a scoop of vanilla ice cream does fit quite perfect as well.







german translation
als wir neulich familie auf dem land besuchten, haben wir gefühlte 5 kilo johannisbeeren im tiefkühlfach entdeckt! natürlich alles früchte aus dem garten...der fund musste sofort gefeiert werden und wie geht das besser, als mit einem leckeren johannisbeersorbet?! 

zutaten (für 4pers.)
600g johannisbeeren (TK geht auch)
200g zucker
100ml johannisbeersaft (apfelssaft, traubensaft...geht auch)

johannisbeeren mit dem zucker im topf langsam erwärmen und zum kochen bringen. die masse mit hilfe der „flotten lotte“ passieren (oder pürieren und durch ein feines sieb passieren), den johannisbeersaft unterrühren, die masse in ein gefäß umfüllen und im tiefkühlschrank mindestens 4-5gefrieren lassen (am besten alle 30min für 4stunden mit einer gabel o.ä. die eismasse umrühren). mit frischen beeren und puderzucker servieren; eine kugel vanilleeis passt übrigens auch hervorragend dazu.




























15 Kommentare:

  1. Oh, mal wieder ein sehr interessantes Rezept. Das wird auprobiert, sobald ich an Johannisbeeren komme. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hoffentlich schmeckt es dir dann genauso gut wie uns :)

      Löschen
  2. ui ui ui ui :)
    Wahnsinn!!!!! Das sieht grandios aus! Lecker! Ich hab mich richtig erschrocken als ich das Foto gesehen habe - so schön!

    Liebe Grüße

    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos von dem Sorbet sind so wunderschön! Unglaublich. Das tiefe Schwarz und dann die rote Farbe des Sorbets.. besser hätte man es nicht machen können ;)
    Ich bin mir aber sicher, dass es bestimmt nicht nur gut aussieht, sondern auch so schmeckt.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir für deine lieben worte jana! wir haben uns sehr gefreut!

      Löschen
  4. Ich liiiebe Sorbet und nehme mir auch schon so lange vor, welches zu machen. Ich hoffe wenn jetzt am Wochenende die Himbeeren reif sind, dass ich es endlich mal schaffe :)
    Eure sieht jedenfalls super lecker und fruchtig aus <3

    AntwortenLöschen
  5. Mmh das klingt super und die Farbe ist der Wahnsinn! Da hätte ich gerne einen Garten mit Beeren zum selber pflücken :)
    Liebste Grüßchen, Pia.

    AntwortenLöschen
  6. Want to trade your blackcurrant sorbet for my banana nice cream? ;)
    Beautiful photo's!

    xx Suus from Food Bandits

    AntwortenLöschen
  7. Oh my god this looks so amazing! I'm salivating just by looking at the pictures

    AntwortenLöschen
  8. Einfach nur köstlich. Sorbet habe ich bisher noch nie gemacht, werde es aber dank Euch mal ausprobieren :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen

 

our food stories © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger