summer salad with goat cheese and honey melon

Montag, 26. Mai 2014



YAY!summer has finally arrived (it was so hot in berlin the last days! we love it!) so we have a really light and fruity salad for you today. and we also have some good news: from now on we will post a recipe every last monday each month at WHY NOT MONDAY, a great online magazine. so klick here for our first post at 
WHY NOT MONDAY including the recipe in english for this delicious summer salad.
for the shooting we used our gorgeous plate from gurli elbaekgaard again. her beautiful porcellain we already mentioned here.








































german translation
juchuu! der sommer ist in berlin ausgebrochen und  wir hatten wirklich wunderbar warme tage in letzer zeit. deshalb gibt es heute auch hier etwas frisches und fruchtiges, nämlich diesen leckeren wildkräuersalat mit honigmelone, granatapel und ziegenkäsebällchen - ideal für einen warmen sommertag!
UND: wir haben gute neuigkeiten. ab heute posten wir jeden letzten montag im monat ein rezept bei dem tollen online-magazin WHY NOT MONDAY. klickt doch mal rüber, unseren leckeren salat findet ihr samt englischem rezept heute dort. das deutsche rezept gibts natürlich wie gewohnt bei uns.
alle histaminintoleranten müssen natürlich mit der avocado und dem granatapfel aufpassen. falls unverträglich, einfach weglassen, es schmeckt dann trotzdem noch sehr gut!
geshootet haben wir den salat auf unserem liebsten teller von gurli elbaekgaard deren wunderschönes porzellan wir euch bereits hier vorgestellt haben.
also lasst es euch schmecken!


zutaten (für 2 pers.) 
1-2 handvoll wildkräutersalat (wir haben auch feldsalat untergemischt)
120g ziegenfrischkäse - für 8 bällchen (festeren, am besten von der käsetheke)
2 el sonnenblumenkerne
2 el kürbiskerne
2 el sesam 
1 el blütengewürz (z.b. "gute laune"-gewürz von sonnentor)
2 schmale streifen honigmelone
1/4 avocado
2 el granatapfelkerne
1-2 el olivenöl
1 tl flüssiger honig
1 tl ingwersirup (wer möchte)
salz & pfeffer

den ziegenfrischkäse am besten an der käsetheke kaufen, da der frischkäse aus dem regal bzw. aus der packung oft mehr wasser enthält (geht aber notfalls auch, dann muss man den käse vor dem verarbeiten in ein stofftuch geben und das wasser auswringen). 

zunächst alle kerne nacheinander in einer pfanne rösten und dann etwas salzen, sonnenblumenkerne und kürbiskerne in einem mörser oder mit einem messer zerkleinern. kerne und gewürz auf kleinen tellern verteilen. mit einem kleinen eisportionierer oder löffel kleine portionen vom frischkäse abnehmen und in der hand zu kugeln formen, die bällchen über die kerne bzw. über das gewürz auf den tellern rollen und anschliessend für eine weile in den kühlschrank stellen. salat waschen und auf tellern verteilen. honigmelone und avocado in kleine würfel schneiden, olivenöl, honig (und ingwersirup), salz und pfeffer dazugeben und alles gut vermengen. "melonen-avocado-ragout" über den salat geben, frischkäsebällchen dazulegen und granatapfelkerne darüberstreuen. wir haben noch ein paar getrocknete essbare blüten dazugegeben. 




15 Kommentare:

  1. Ich liebe Salate in denen frisches Obst drin ist, vor allem im Sommer schmecken die super ;)
    Und eure Bilder sind wie immer super toll!
    Liebe Grüße,
    Coco

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir liebe coco!! ja das geht uns ganz genauso...ein frischen salat mit früchten ist unverzichtbar im sommer! :)

      Löschen
  2. Das würde ich jetzt liebend gerne essen. Das liest sich nämlich unglaublich lecker!

    Alles Liebe,
    Corinne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke dir liebe corinne! ist auch gar nicht schwer, probiers mal aus :)

      Löschen
  3. Die Dunkelkammerzeiten... jetzt sehe ich erst die "Fotografin" in eurer Beschreibung und verstehe zweimal so gut die schöne Bildeflut, die einem hier entgegen plätschert.
    Ein wunderbares Team seid ihr zwei! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh.. danke dir für deine schönen worte!! <3

      Löschen
  4. Ihr Lieben,

    das sieht sowas von lecker aus... diese Bilder...<3<3<3
    Nur den Ziegenkäse... bei dem müsste ich passen :-)

    Liebste Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha...gute zu wissen mit dem ziegenkäse, falls man sich mal im echten leben begegnet!
      danke dir fürs kompliment liebe tina <3

      Löschen
  5. I will say it again but i love the photo's and styling and congrats on the new collaboration with Why Not Monday. I just checked out their website and it looks really good.
    xx Suus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you dear suus!! means a lot to us <3 !

      Löschen
  6. Gratulation zur Rezeptveröffentlichung im Magazin!
    Freue mich für euch.

    Die Fotos des Salats sind besonders schön und haben es mir sehr angetan.

    Liebste Grüße,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  7. Oh man, mal wieder traumhafte Bilder!!

    GLG, Tati

    AntwortenLöschen
  8. Yummy! Love the combination of seeds and spices. :)

    AntwortenLöschen

 

our food stories © All rights reserved · Theme by Blog Milk · Blogger